Kreuzkümmel

5,50  / 45 g

In Kürze verfügbar

12,22  / 100 g

In Kürze verfügbar

Kreuzkümmel (Kumin), gemahlen

frisch, feinherb, leichtscharf

Artikelnummer: MV119 Kategorie:

Beschreibung

Als Kreuzkümmel bezeichnet man die getrockneten Früchte einer strauchartigen Pflanze, die überall in Asien heimisch ist. Der Kreuzkümmel ist zwar mit dem europäischen Kümmel verwandt, schmeckt jedoch völlig anders. Dieser aromaintensive Kümmel befindet sich als Geschmacksträger in den Gewürzmischungen Curry und Garam Masala wieder sowie der arabischen Falafel.

Meine Oma gab Kreuzkümmel in nahezu jede Currymischung. Sie sprach dem Kreuzkümmel eine stärkende Wirkung zu.

Mein Küchentipp: Ich verwende Kreuzkümmel gern in deftigen, asiatischen Fleischgerichten.

Passt auch zu: Curries, Masalas, Eintöpfen sowie zu Kohl- und Linsengerichten, Falafel und orientalischen Gerichten.

Herkunft: Syrien, Türkei

Nährwertangaben je 100g:

Brennwert 1789 kJ/429 kcal
Fett 22,3g davon gesättigte Fettsäuren 0,9g
Kohlenhydrate 34,0g davon Zucker 6,8g
Eiweiß 17,8g
Salz 0,38g

 
 
 

Allergendeklaration (gem.EU Richtlinie 2007/68: Das Produkt kann ernte-und anbaubedingte Spuren von Gluten, Erdnuss, Schalenfrüchten und Senf enthalten.
Hinweis: Bitte dieses Gewürz trocken, dunkel sowie geruchsarm lagern und erst zum Ende der Garzeit vor dem Servieren verwenden

Rezepte

Rinderhack auf Asia-Gemüse und Couscous

Für 2 Personen

Für das Couscous

2 Tassen Wasser

1 Tasse Couscous

½ TL Grandma’s Curry (hot)

½ TL Kurkuma

½ TL Kreuzkümmel

1–2 Prisen Meersalz

1 Esslöffel Sesamöl

Für das Hackfleisch

250 g Bio-Rinderhack

1 EL Sesamöl

Für das Gemüse

½ Zwiebel, geschält und gewürfelt

1 Knoblauchzehe, geschält und fein gewürfelt

5 g frischer Ingwer, fein gewürfelt

2 Frühlingszwiebeln, gehackt

20 g Cashewkerne

Zum Würzen

2 TL Tomatenmark

1 EL dunkle Sojasauce

1 Tomate, gewürfelt

¼ TL Chili

1 Prise Meersalz

1 Prise Kamunai Pfeffer-Mix

Deko

2-4 Blätter glatte Petersilie

Zubereitung

Alle Zutaten für den Couscous in einen Topf geben und zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und nach Packungsanleitung quellen lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren.

Das Hackfleisch mit dem Sesamöl in einer Pfanne oder im Wok scharf anbraten und unter Rühren garen bis es vollständig durchgebraten ist. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Cashewkerne zugeben und bei starker Hitze 1–2 Minuten weitergaren. Zum Schluss alle Zutaten zum Würzen zufügen und bei mittlerer Hitze alles nochmal gut vermischen.

Das Couscous auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Hackfleischmischung daneben geben. Zum Abschluss das Gericht mit Petersilienblättern garnieren und sofort servieren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kreuzkümmel“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.