Kelany Masala

5,90  / 50 g

In Kürze verfügbar

11,80  / 100 g

In Kürze verfügbar

Gewürzzubereitung aus Bockshornkleemehl, Pfeffer, Kumin, Koriander, Zimt, Ingwer, Knoblauch, Anis, Nelke, Kümmel

kräftig, exotisch, würzig, pikant

Artikelnummer: MV115 Kategorie:

Beschreibung

Kelany Masala ist eine sehr aromaintensive aber nicht scharfe Mischung aus verschiedenen, frisch gemahlenen Gewürzen. Dieses Masala setzt auf der Grundrezeptur des Garam Masala auf, dass meine Oma durch Zugabe weiterer Gewürze auf ihre Art verfeinert hat. Sie stellte ihr Kelany Masala immer frisch her und fügte es sogleich den Gerichten vor dem Servieren zu.

Kelany Masala verleiht asiatischen Speisen ihre typische Geschmackstiefe mit der dazugehörigen Aromavielfalt.

Mein Küchentipp: Ich finde Kelany Masala ist perfekt für die geschmackliche Verfeinerung von asiatischen Wraps und Summer Rolls.

Passt auch zu: Asiatisch inspirierten Gerichten von Fleisch, Geflügel, Fisch, Reis, Gemüse und Tofu sowie zu asiatischen Suppen und Soßen.

Herkunft: Bockshornkleemehl: Indien, Pfeffer: Malaysia, Vietnam, Indonesien, Kumin: Türkei, Syrien, Koriander: Osteuropa, Zimt: Indonesien, Ingwer: China, Knoblauch: China, Anis: Türkei, Spanien, Syrien, Nelke: Indonesien, Madagaskar, Comoren, Brasilien, Kümmel: Finnland

Nährwertangaben je 100g:

Brennwert 1518 kJ/362 kcal
Fett 10,0g davon gesättigte Fettsäuren 1,1g
Kohlenhydrate 46,5g davon Zucker 32,2g
Eiweiß 14,5g
Salz 0,25g

 
 
 

Hinweis: Bitte dieses Gewürz trocken, dunkel sowie geruchsarm lagern und erst zum Ende der Garzeit vor dem Servieren verwenden

Rezepte

Asiatischer Rucola-Wrap mit getrockneten Tomaten und Räuchertofu

Für 2 Personen

Für die Wraps

50 g Doppelrahmfrischkäse (z.B. Philadelphia)

2 EL rotes Pesto (Fertigprodukt)

2 Weizen-Tortillas (21 cm Durchmesser)

½ Bund Rucola

100 g Räuchertofu

4–6 getrocknete Tomaten

 Deko

2 Thai-Basilikumzweige (Blätter gezupft)

Saft von 1/2 Zitrone

1/2 TL Kelany Masala

Zubereitung

Zuerst Frischkäse und rotes Pesto in eine Schüssel geben und verrühren. Dann die Tortillas auf der Arbeitsplatte ausbreiten und mit der Käse-Pesto-Masse bestreichen, dabei am Rand jedes Tortillas einen fingerbreiten Rand lassen.

Den Rucola waschen, zupfen und auf einem Küchenhandtuch abtrocknen. Den Tofu in feine Scheiben schneiden. Dann Rucola und Tofu auf den Tortillas verteilen. Die Basilikumblätter zupfen. Zitronensaft, Kelany Marsala und die Basilikumblätter auf den Fladen verteilen. Zum Abschluss die Tortillas fest zu einer Rolle aufrollen und mit einem scharfen Messer halbieren. Vor dem Servieren die unteren Enden der Wraps in eine Serviette einwickeln.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kelany Masala“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.