Grandma’s Curry hot

6,50  / 50 g

In Kürze verfügbar

13,00  / 100 g

In Kürze verfügbar

Gewürzzubereitung aus Bockshornkleemehl, Koriander, Kurkuma, Pfeffer, Chilis, Fenchel, Kumin, Salz, Galgantwurzel, Dill, Nelke, Knoblauch

scharf, aromatisch

Artikelnummer: MV109 Kategorie:

Beschreibung

Diese Curry-Mischung enthält neben den klassischen Zutaten eine Extra-Portion Chili, Pfeffer und Galgantwurzel.

Neben duftigen Aroma-Komponenten und feinem Farbenspiel entwickelt diese Currymischung eine scharfe Note in der fertigen Speise.

Meine Oma verwendete diese Currymischung immer dann, wenn sie ihrem Curry eine feurig-pikante Note verleihen wollte.

Mein Küchentipp: Ich verwende diese Currymischung bevorzugt zum Würzen von kräftigen Fleisch-Curries und besonders bei Gerichten, in denen ich Rindfleisch auf meine Art asiatisch interpretiere.

Passt auch zu: scharfen Curries von Fisch, Fleisch, Geflügel, Reis, Gemüse und Tofu sowie zu asiatischen Suppen und Soßen.

derzeitige Herkunft: Bockshornkleemehl: Indien/Coriander: Osteuropa/Curcuma: Indien/Pfeffer: Malaysia, Vietnam, Indonesien/Chillies: China/Fenchel: China, Türkei, Indien, Ägypten/Cumin: Türkei, Syrien/Salz: EU/Galgantwurzel: China/Dill: Deutschland, Osteuropa/Nelke: Indonesien, Madagaskar, Comoren, Brasilien/Knoblauch: China

Nährwertangaben je 100g:

Brennwert 1479 kJ/353 kcal
Fett 11,5g davon gesättigte Fettsäuren 1,4g
Kohlenhydrate 40,4g davon Zucker 32,3g
Eiweiß 13,8g
Salz 3,15g

 
 
 

Hinweis: Bitte dieses Gewürz trocken, dunkel sowie geruchsarm lagern und erst zum Ende der Garzeit vor dem Servieren verwenden

Rezepte

Hackfleisch mit Cashewkernen auf Tomaten-Zwiebel-Gemüse und Couscous

Für 2 Personen

Für das Couscous

2 Tassen Wasser

1 Tasse Couscous

½ TL Grandma’s Curry (hot)

½ TL Kurkuma

½ TL Kreuzkümmel

1–2 Prisen Meersalz

1 Esslöffel Sesamöl

Für das Hackfleisch

250 g Bio- Rinderhack

1 EL Sesamöl

Für das Gemüse

½ Zwiebel, geschält und gewürfelt

1 Knoblauchzehe, geschält und fein gewürfelt

5 g frischer Ingwer, fein gewürfelt

2 Frühlingszwiebeln, gehackt

20 g Cashewkerne

Zum Würzen

2 TL Tomatenmark

1 EL dunkle Sojasauce

1 Tomate, gewürfelt

¼ TL Chiliflocken

1 Prise Meersalz

1 Prise Kamunai Pfeffer-Mix

Deko

2-4 Blätter glatte Petersilie

Zubereitung

Alle Zutaten für den Couscous in einen Topf geben und zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und nach Packungsanleitung quellen lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren.

Das Hackfleisch mit dem Sesamöl in einer Pfanne oder im Wok scharf anbraten und unter Rühren garen, bis es vollständig durchgebraten ist. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Cashewkerne zugeben und bei starker Hitze 1–2 Minuten weitergaren. Zum Schluss alle Zutaten zum Würzen zufügen und bei mittlerer Hitze alles nochmals gut vermischen.

Das Couscous auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Hackfleischmischung daneben geben. Zum Abschluss das Gericht mit Petersilienblättern garnieren und sofort servieren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Grandma’s Curry hot“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.