Bockshornklee Saat

4,90  / 85 g

In Kürze verfügbar

5,76  / 100 g

In Kürze verfügbar

Bockshornkleesamen, ganz

feine Karamellnoten, dezent bitter

Artikelnummer: MV102 Kategorie:

Beschreibung

Bockshornkleesamen sind die Samen des Bockshornklees. Die kleine krautige Pflanze ist überall in Südostasien heimisch.

Meine Oma sammelte die Samen des Bockshornklees, trocknete und lagerte sie in ihrer Küche. Kurz vor ihrem Genuss röstete meine Großmutter die kleinen Samen und fügte sie anschließend einer Currymischung bei.

Mein Küchentipp: Ich verwende Bockshornklee gern zum Würzen veganer Linsencurries.

Passt auch zu: Asiatisch inspirierten Gerichten von Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchten sowie fernöstlichen Curries Brotteigmischungen.

Herkunft: Indien

Nährwertangaben je 100g:

Brennwert 1529 kJ/363 kcal
Fett 6,4 g davon gesättigte Fettsäuren 0,7g
Kohlenhydrate 48,3g davon Zucker 24,2g
Eiweiß 23,0g
Salz 0,18g

 
 
 

Allergendeklaration (gem. EU Richtlinie 2007/68): Das Produkt kann anbau- und erntebedingte Spuren von Gluten und/oder Sesam enthalten.

Hinweis: Bitte dieses Gewürz trocken, dunkel sowie geruchsarm lagern und erst zum Ende der Garzeit vor dem Servieren verwenden

Rezepte

Curry von roten Linsen Kartoffeln und Zwiebeln

Zutaten für zwei Personen

Für die Linsen

150g halbierte, getrocknete rote Linsen
½ Kartoffel geschält, gewürfelt
½ Zwiebel geschält, gewürfelt

1 Knoblauchzehe geschält, gewürfelt
5g frischer Ingwer geschält, fein gewürfelt

Zum Würzen

1 TL Sesamöl
½ TL Bockshornkleesaat                                                                                                                                                               ½ TL Grandma’s Currypulver (spicy)
¼ TL Kreuzkümmel
¼ TL Kardamom-Pulver
¼ TL Kurkuma
2-3 ganze Lorbeerblätter
1 Prise Meersalz
1 Prise Kamunai Pfeffer-Mix

Zubereitung
Die roten Linsen unter fließendem Wasser in einem Sieb waschen. Die Linsen, Zwiebelstücke, Ingwer und Kartoffelwürfel in einen Topf geben und Wasser zufügen bis alles gut bedeckt ist.

Das Ganze unter Rühren zum Kochen bringen. Wenn das Gericht aufgekocht ist auf kleiner Flamme ca.25 Minuten garziehen und nun die Zutaten zum Würzen zufügen.

Das Ganze weitere 10 Minuten köcheln lassen bis die Linsen eine weiche Konsistenz aufweisen.

Darauf achten, dass das Gericht nicht anbrennt und wenn nötig sehr kleine Mengen Wasser hinzufügen. Vor dem Servieren die Lorbeerblätter entnehmen und das Gericht nach Belieben mit Salz abschmecken.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Bockshornklee Saat“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.